Unsere Ärzte/innen

Wolfram Schmidt-Betschel

  • 1978-86 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1986 Approbation als Arzt
  • 1986, 1990 Stipendiat der Max-Planck-Gesellschaft
  • 1987-90 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Max-Planck-Institut für Physiologie (Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim), (Leiter Prof. Dr. E. Dodt) mit der Außenstelle in der Universitäts – Augenklinik Frankfurt (Leiter Prof. Dr. Chr. Ohrloff) Schwerpunkt: Elektrophysiologie des Auges
  • Ab 1987 mehrere wissenschaftliche Publikationen, Vorträge und Schulungen im Bereich Elektrophysiologie des Auges, Sport-Augenheilkunde und Augenveränderungen bei Diabetes
  • 1990 Facharztweiterbildung in der Augenklinik Kassel (Leiter Prof. Dr. Aust)
  • 1994 Facharzt für Augenheilkunde
  • Seit 1995 Niederlassung in eigener Praxis in Bad Wildungen

Tätigkeitsschwerpunkte: Netzhautdiagnostik, minimalinvasive Netzhaut-Operationen, Argon- u. YAG-Laser-Operationen, Glaukom (Grüner Star), Augenkinderheilkunde, Sport-Augenheilkunde

Amjad Baroudi

  • 2002-2008 Medizinstudium in Tischreen Universtitäts-Augenklinik Latakia/Syrien
  • von 2008-2012 Facharzt-Weiterbildung Augenklinik Latakia/Syrien
  • 2013 Facharzt-Weiterbildung Augenklinik Gießen (Leiter Prof. Dr. Lorenz)
  • 2013-2014 Augenarztpraxis Schmidt-Betschel
  • 2014 Facharztprüfung vor der Landesärztekammer Hessen (Frankfurt am Main) mit Anerkennung als Facharzt für Augenheilkunde
  • Seit 2015 angestellter Facharzt in der Praxis Schmidt-Betschel

Tätigkeitsschwerpunkte: Katarakt Operationen, Intravitreale Injektionen, minimalinvasive Netzhaut-Operationen, Glaukom (Grüner Star), Netzhautdiagnostik und YAG- & Argon Laser-Operationen

Dr. Volker Spindler

  • Verheiratet 4 Kinder Koblenz
  • Ausbildung Studium Uni Mainz 1988
  • Facharzt Augenklinik Ludwigsburg 1994
  • Promotion 1995 Inzidenz maligner Tumore bei Dialysepatienten
  • Chefarzt Augenklinik Dessau 1999
  • Seit 2002 Praxis in Idar Oberstein
  • Seit 2006 Honorararzt in Würzburg, Wiesbaden, Pforzheim und Berlin
  • Seit 2016 Angestellter Arzt in Bad Wildungen
  • Veröffentlichungen: Über IVOM Technik und diab. Retinopathia

Tätigkeitsschwerpunkte: Circa 30.000 Katarakt Operationen, mehrere tausend Intravitreale operative Medikamenteneingaben (IVOM) und einige hunderte Glaskörperentfernungen – Pars-plana-Vitrektomie (PPV)

Dr. med Sylvia Pallas

  • 1980 – 1986 Studium der Medizin an den Universitäten Freiburg, Mainz und 1983/84  University of Ruhuna, Sri Lanka
  • 1986 Approbation als Ärztin
  • 1986 Promotion zum Dr. med.
  • 1987 – 2017 zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen im Bereich Pharmakologie und Elektrophysiologie des Auges und
    diverse Vorträge (Göttinger Augenärztlichen Fortbildung u.a.)
  • 1989 US-amerikanisches Staatsexamen, M.D.
  • 1988 – 1990 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Max-Planck-Institut für Physiologie (Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim), (Leiter Prof. Dr. E. Dodt) mit der Außenstelle in der Universitäts – Augenklinik Frankfurt (Leiter Prof. Dr. Chr. Ohrloff)Schwerpunkt: Elektrophysiologie des Auges
  • 1992, 2015 – 2017 Facharztweiterbildung in der Universitäts – Augenklinik Göttingen, (Prof. Dr. M. Vogel, Prof. Dr. H-H. Hörauf, Prof. Dr. Schittkowski)
  • 2014 -15, 2017-2018 Facharztweiterbildung in der Augenarztpraxis Schmidt-Betschel in Bad Wildungen

Tätigkeitsschwerpunkte: Netzhautdiagnostik und minimalinvasive Netzhaut-Operationen